Willkommen am
White Turf 2017!

White Turf – ein Event der exklusiven Spitzenklasse, spannender Pferderennsport, edles Catering, attraktive Musik und Kunstdarbietungen verpackt in einer von Sonne überfluteten, einzigartigen Landschaft. Weiterlesen

2. White Turf TV-Clip 2017

Im zweiten Teil des White Turf TV geben wir euch einen Einblick in die Anreise und die Vorbereitungen unserer Erstankömmlinge, dem Lot von Philipp Schärer. Wir begleiten den Trainer bei seiner ersten Trainingseinheit im Engadin und erfahren von ihm dabei wie das Wochenprogramm eines Trainers und seiner Pferde vor dem grossen Renntag aussieht. Das Ganze natürlich in Begleitung unserer beliebten Maskottchen Allegra und Gigolo. Zudem nehmen wir euch mit auf die Rennbahn… Wir freuen uns auf den ersten Rennsonntag am 12. Februar 2017.

 

White Turf 2017 2. White Turf TV Clip


Producers: ibexmedia.ch

White Turf HIghlights 2016

Die Internationalen Pferderennen St. Moritz vereinen sämtliche Reize der modernen Schweiz punkto Lebensart, Innovation, Ambiente und Stil und zählen daher zum illustren Kreis der „Top Events of Switzerland“.

White Turf Highlights 2016


Producers: ibexmedia.ch

Mitgliedschaft Rennverein

Werden Sie Mitglied des Rennvereins und profitieren von attraktiven Leistungen. Mitglied werden

White Turf Shop

Sämtliche White-Turf-Produkte sind online und in unserem Shop erhältlich. Zum Shop

Top Sponsoren

Die drei Hauptsponsoren des White Turf, Credit Suisse, BMW (Schweiz) AG und LONGINES, identifizieren sich mit dem „einmaligen Spektakel“, nutzen den Anlass auch als Plattform für ihre Kunden und prägen aktiv den gesellschaftlichen Teil des Sport-Events. 

Top Sponsoren

Member of

Top Events of Switzerland

White Turf 2017

Wir freuen uns, Sie 2017 zu einer weiteren Serie aufregender Rennen begrüssen zu dürfen.

Daten: 12., 19. und 26. Februar 2017

White Turf-Newsticker

Auf dem neuen White Turf-Newsticker erhalten Sie die aktuellsten Meldungen rund um die Pferderennen auf Schnee und Eis. Stay tuned!

 

Parkplätze

ACHTUNG: Aufgrund der Ski-WM 2017 sind die öffentlichen Parkmöglichkeiten am 1. und 2. Rennsonntag (12. und 19. Februar) stark eingeschränkt. Weiterlesen

Slideshow

White Turf kooperiert mit Pardubice Racecourse in Tschechien

Seit Juni 2016 kooperiert der White Turf neu mit dem Pardubice Racecourse in Prag. Am 8. Oktober wird daher erstmals auf der Prager Rennbahn das Flachrennen „Grand Prix White Turf St. Moritz“ über 3’200 Meter ausgetragen. Das White Turf Team rund um seinen Präsidenten & CEO freut sich im Gegenzug auf die Durchführung des Flachrennens über 1’800 Meter vom Pardubice Racecourse am ersten Rennsonntag, 12. Februar 2017, auf dem zugefrorenen St. Moritzersee.
Die wertvolle Zusammenarbeit mit dem Pardubice Racecourse in Prag ergänzt sich mit weiteren, langjährigen Partnerschaften des White Turf. Die internationalen Kooperationen stärken den Bekanntheitsgrad der weltweiten Pferderennen sowie den Stellenwert des White Turf und unterstreichen, nebst dem sportlichen Aspekt, auch die Förderung des Tourismus, den kulturellen Austausch sowie die gegenseitige Wertschätzung.

Partynice Racecourse Wrocław

Seit 1907 führen der White Turf und die “Partynice Racecourse Wrocław” in Polen Pferderennen durch. Dies ist aber nicht die einzige Gemeinsamkeit – am Sonntag, 19. Juni 2016, um 14.50 Uhr wurde der Grand Prix White Turf St. Moritz auf dem Wroclaw Racecourse ausgetragen. Unsere White Turf-Delegation war live vor Ort.

White Turf kooperiert mit dem Jockey Club of Turkey! Grosse Delegation aus Istanbul

Neben den ebenfalls hochdotierten BMW-Trabrennen wird das «World Snow Hurdle Championship Final» am zweiten Rennsonntag, 14. Februar 2016, erneut ein sportliches Glanzlicht im Renngeschehen auf dem zugefrorenen St. Moritzersee setzen, nach dem gelungenen Revival der Hürdenrennen beim White Turf im letzten Jahr! Das mit 20’000 Schweizerfranken weltweit höchstdotierte Hürdenrennen auf Schnee wird als Schlussrennen der beiden vorangehenden Hürdenrennen ausgetragen, die zuvor am 24. und 31. Januar 2016 auf dem Obersee in Arosa stattfinden. Die innovative Partnerschaft der beiden Rennorganisationen bietet den in Arosa gestarteten Hindernispferden damit wieder eine zusätzliche attraktive Chance. «Die Zuschauer können sich in Arosa und St. Moritz auf ein garantiert hochklassiges Teilnehmerfeld freuen», ist sich Silvio M. Staub sicher.

White Turf St. Moritz,
Mitglied von Top Events of Switzerland